ÜBER SAMANTHA
 

 
09.02.2018









  Hallo und herzlich Willkommen auf meiner Homepage

 
Hallo lieber Besucher, ich bin Samantha Sweet Princess of the Red Flash. Geboren wurde ich am 28.11.2017 in Bremen, also ein Schütze- Setter. Wir sind acht Geschwister, vier Mädels und vier Jungs. Meine Hunde-Mama Georgia und meine liebe "Pflegemama" Ellen haben sich fürsorglich und liebevoll um uns alle gekümmert. Da waren ja auch noch die vielen anderen erwachsenen  Setter. Ich hatte eine tolle Zeit in Bremen. Danke Ellen. So zwischen Weihnachten und Silvester stand es dann fest: Ich werde am 27.Januar nach Berlin in mein neues Zuhause fahren.
Mein Frauchen Karina hat mich abgeholt. Ein bißchen traurig war ich ja schon, dass ich meine Menschen und Setter in Bremen verlassen mußte. Mein kleines Herz hat geklopft wie verrückt.
Wir sind mit dem Zug gefahren und hatten ein Abteil nur für uns. Ich habe auf dem Schoss meines Frauchens gelegen. Dann kam eine nette Frau und sagte:"Die Lütte kann doch auch ein bißchen  laufen , wenn sie will". Ich wollte aber lieber auf dem Schoß sitzen bleiben.
Dann kamen wir in Berlin an und ich schnupperte die berühmte Berliner Luft! Na ja, auch nicht anders als die in Bremen. Dann sagte eine Frau:"Kiek mal die Kleene, ist ja voll süss wa". Ach so, hier ist eine Lütte also eine Kleene. Ich lerne "Fremdsprachen".
Mein neues Zuhause gefällt mir gut, besonders der schöne Garten. Ich habe ein schönes Körbchen, weiche Kissen und viel Spielzeug und bin glücklich. Manchmal vermisse ich meine Mama und Gescwister und Ellen aber doch. Dann tröstet mich mein Frauchen.
Ich habe auch schon einiges gelernt. Auch wie ich meinen Augenaufschlag einsetzen muß, so wie einst Lady Di, von unten nach oben blicken. Das habe ich von Mama gelernt.  Diesem Blick und meinen langen Wimpern kann niemand widerstehen. Ich kann auch schon "Sitz" und "Pfötchen" geben. Biete ich meine Pfote an und blicke treuherzig kann mir niemand widerstehen. 
So, das wars fürs erste von mir. Jetzt muß ich mich erstmal ausruhen und schlafen.