UNVERGESSEN
 


Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten der vielen, vielen Sterne sitzen,
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du nicht mehr sein, denn schau nur:

Ich habe jetzt einen eigenen Stern
           



Prince


ein Bild

Easter Parade Prince of Muharraq


ein Bild




 

Prince war der erste Setter unseres Frauchen's. Er war ein echter Engländer und wunderschön. Im Alter von 13 Wochen wurde er in England abgeholt. Prince wurde 13,5 Jahre alt. Man sah ihm sein Alter nicht an, denn er hatte kaum graue Haare und war verspielt wie ein Junghund. Prince war sensibel,treu, anhänglich, verschmust und gehorsam, ein echter "Sir" und ein Vorbild. Unser Frauchen hat ihn innig geliebt und wird ihn nie vergessen. Prince mit zwei Toy-Pudel-Hündinnen zusammen. Als Welpe und Junghund mit Püppi, später mit Bienchen. Ach die kleinen Hündinnen waren die Lieblinge unseres Frauchens. Zwei niedliche,anhängliche und verschmuste kleine Hunde. Unser Frauchen wird sie nie vergessen. 

 



 

Püppi
 

ein Bild

Rita vom Silberstern, genannt "Püppi", sie wurde 12 Jahre alt







Bienchen


 

ein Bild

Dunja vom Birkenschlösschen, genannt "Bienchen", sie wurde 15 Jahre alt

     
      
           

Sting




Bozo von Rosenstolz, genannt Sting
 20.04.2001-28.02.2013

Wir trauern um unseren lieben Freund Sting.  Er war ein wunderschöner, anhänglicher und liebenswerter Hund, der Liebling von Frauchen Margot und Herrchen Peter. Beide und die gesamte Familie sind sehr traurig und trauern um ihren toten Freund,den sie nie vergessen und immer vermissen werden. Wir fühlen mit ihnen und sind unendlich traurig.
Lieber Sting, wir werden Dich in unseren Herzen behalten und an Dich denken.





Immer wenn wir von Euch erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten Euch gefangen,
so als wärt' ihr nie gegangen.


                       
           

Die Regenbogenbrücke

           
           


Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie Brücke des Regenbogens. Auf einer Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort können die Tiere zusammen spielen und laufen. Dort gibt es genug Futter, Wasser und Sonnenschein und unsere Freunde brauchen nicht zu frieren und es fehlt ihnen an nichts.
Alle Tiere die auf der Erde krank oder alt gewesen sind werden dort wieder jung und gesund, so wie wir sie in unser Erinnerung haben.
Alle Tiere sind dort glücklich, so auch Dein Hund. Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen. Sie sind nicht mit ihrem Menschen zusammen, den sie auf der Erde so geliebt haben und zurücklassen mußten.
So laufen und spielen sie jeden Tag zusammen bis eines Tages plötzlich Dein Hund innehält und aufsieht.
Er hebt die Nase, die klaren Augen werden ganz groß, der Körper zittert vor Erregung.
Plötzlich rennt er von der Gruppe weg, fliegt über die Wiese und die Pfoten tragen ihn immer schneller.
Dein Hund hat Dich gesehen. Du nimmst ihn in die Arme und hälst ihn fest. Dein Gesicht wird geküsst, immer und immer wieder und Du schaust   endlich wieder in die Augen  Deines geliebten Hundes, den Du so lange vermisst hast, der aber niemals Dein Herz verließ.  
Dann überschreitet ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens und werdet Euch nie wieder trennen ....

(Autor unbekannt, aus dem Englischen 1966 übersetzt von Christel Wysocki, engl. Orginal "The Rainbow Bridge")